Dienstag, 18. März 2014

Peanut Crisp

Heute habe ich leckere Peanut Crisps für euch. 
Erdnussbutter wird nicht jeder mögen, aber wer es liebt, so wie ich... :-) 
muss die Cupcakes einfach mal ausprobieren... :-)

Hier habe ich für euch das Rezept zum ausdrucken und abheften zusammengestellt
und unten habe ich es noch mal Schritt für Schritt für euch aufgeschrieben.



Peanut Crisps
Rezept für 12 Stück

Für den Teig:

• 50 g geröstete, gesalzene Erdnusskerne
• 3 Eier
• 1 Prise Salz
• 150 g brauner Zucker
• 2 Pck. Vanillezucker
• 30 g Erdnusscreme
• 150 g Butter oder Margarine (zimmerwarm)
• 90 g Weizenmehl
• 40 g Speisestärke
• 1 Msp. Backpulver
• 1 Msp. Natron
• 2 EL Buttermilch

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Papierförmchen in ein Muffinblech legen.

Für den Teig die Erdnusskerne fein hacken. Die Eier mit dem Salz mit dem Mixer auf
höchster Stufe kurz aufschlagen. Die Eiermasse 3 Minuten weiterschlagen, dabei nach
und nach den braunen Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen.

In einer anderen Schüssel Erdnusscreme mit Butter oder Margarine schaumig rühren. 
Die gehackten Erdnusskerne unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Natron
mischen. Das Mehlgemisch und die Buttermilch abwechselnd kurz unter die Buttermasse
rühren. Die Eiercreme in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. 

Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Die Muffinform auf dem Rost in den 
vorgeheizten Backofen schieben. Die Cupcakes etwa 25 Minuten backen. Immer mal 
wieder mit einem Spieß rein stechen und gucken ob noch flüssiger Teig am Spieß hängen
bleibt. Bleibt der Spieß sauber, Cupcakes aus dem Ofen nehmen.

Kurz abkühlen lassen, dann die Cupcakes zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.

Für das Topping:
• 90 g Erdnusscreme
• 25 g Butter
• 150 g Doppelrahm-Frischkäse
• 40 g Puderzucker
• 1 Pck. Vanillezucker
• 1 Prise Salz

Zum Garnieren:
• Geröstete, gesalzene Erdnusskerne

Für das Topping die Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer kurz zu einer
glatten Creme aufschlagen. Die Creme mit einem Löffel auf den Cakes verteilen.

Einzelne Erdnusskerne auf den Cupcakes verteilen. Schmecken lassen... :-)



Ich hoffe sie gefallen euch und ich freue mich wie immer über euer Feedback und über
eure Kommentare... :-) Wenn ihr Lust habt und euch meine kleinen süßen „Kreationen“ gefallen dann folgt mir doch. Ich würde mich freuen... Liebe Grüße Stefanie

Blog: http://cupcaketime-by-stefanie.blogspot.de/

Facebook: https://www.facebook.com/pages/Cupcake-Time/113303148819568
Instagram: http://instagram.com/sammywuffwuff#
Quelle (Teig): Dr. Oetker Cup Cakes ISBN: 978-3-7670-0881-6


Sonntag, 9. März 2014

Mint Cakes

Heute habe ich super leckere Mint Cakes für euch. 
Ein muss für alle die After Eight gerne essen... :-)

Hier habe ich für euch das Rezept zum ausdrucken und abheften zusammengestellt
und unten habe ich es noch mal Schritt für Schritt für euch aufgeschrieben.



Mint Cakes
Rezept für 12 Stück

Für den Teig:
• 3 Eiweiß
• 1 Prise Salz
• 160 g Zucker
• 3 Eigelb
• 180 g Butter oder Margarine (zimmerwarm)
• 180 g Weizenmehl
• 20 g gesiebtes Kakaopulver
• 1 Msp. Natron
• 1/2 gestr. TL Backpulver
• 125 ml Milch
50 g Zartbitter-Raspelschokolade


Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Papierförmchen in ein Muffinblech legen.

Für den Teig Eiweiß mit Salz mit einem Mixer auf höchster Stufe steif schlagen. Eischnee 3 Minuten weiterschlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen.

In einer anderen Schüssel Eigelb mit Butter oder Margarine schaumig rühren. Das Mehl mit Kakaopulver, Natron und Backpulver sorgfältig mischen. Das Mehlgemisch mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Zuletzt Eischnee und Raspelschokolade in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Die Muffinform auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Die Cupcakes etwa 25 Minuten backen. Immer mal wieder mit einem Spieß rein stechen und gucken ob noch flüssiger Teig am Spieß hängen bleibt. Bleibt der Spieß sauber, Cupcakes aus dem Ofen nehmen.

Kurz abkühlen lassen, dann die Cupcakes zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.

Für das Topping:
• 80 g Puderzucker
• 2 Pck. Sahnesteif
• 375 g Crème double
• 100 g Joghurt (3,5% Fett)
• Grüne Lebensmittelfarbe
• Einige Tropfen Minzöl

Zum Garnieren:
6 After Eight

Für das Topping Puderzucker mit Sahnesteif mischen. Crème double mit dem Mixer kurz aufschlagen. 
Das Puderzuckergemisch einrieseln lassen, dabei die Creme weiterschlagen. Anschließend den Joghurt unterrühren. Die Creme nach Belieben mit der Lebensmittelfarbe leicht grün einfärben und mit etwas Minzöl abschmecken.

Die Minzcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und je einen großen Tupfen auf die Cupcakes spritzen. Die After Eight in der Hälfte durchbrechen und die Cupcakes damit garnieren.


Ich hoffe sie gefallen euch und ich freue mich wie immer über euer Feedback und über 
eure Kommentare... :-) Wenn ihr Lust habt und euch meine kleinen süßen „Kreationen“ gefallen dann folgt mir doch. Ich würde mich freuen... Liebe Grüße Stefanie

Blog: http://cupcaketime-by-stefanie.blogspot.de/
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Cupcake-Time/113303148819568
Instagram: http://instagram.com/sammywuffwuff#
Quelle (Teig): 
Dr. Oetker Cup Cakes ISBN: 978-3-7670-0881-6