Samstag, 5. Oktober 2013

Zucchini-Kuchen



Lecker, Lecker, Zucchini-Kuchen!!! :-)

Hier habe ich für euch das Rezept zum ausdrucken und abheften zusammengestellt
und unten habe ich es noch mal für euch Schritt für Schritt aufgeschrieben.



Zucchini-KuchenZutaten – 30 cm-Form:
• 4 Eier
• 400 g Zucker
• 300 ml Raps-Öl (cholesterinfrei)
• 600 g Mehl
• 120 g gemahlene Nüsse
• 1 TL Salz
• 2 EL Kakao
• 2 TL Zimt
• 2½ Päckchen Backpulver
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 1,5 kg Zucchini (1 kg ausgepresste Zucchini) 


Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
 

Die Eier mit dem Zucker und dem Raps-Öl schaumig rühren.
 

Mehl sieben und mit den gemahlenen Nüssen, dem Salz, dem Kakao, dem Zimt, 
dem Backpulver und dem Vanillezucker mischen. 

Die Mehlmischung unter die Eier-Zuckermasse rühren.
 

Die 1,5 kg Zucchini mit der Schale waschen und grob
raspeln und in einem Handtuch ausdrücken. Die ausgedrückten Zucchini müssen 1 kg ergeben.


Die ausgepressten Zucchini unter den Teig heben.
 

Alles zusammen in die Form füllen und ab in den Backofen. 10 Minuten bei 175 Grad, dann runter 
drehen auf 160 Grad und noch weitere 50 Minuten backen lassen. Immer mal wieder mit einem
Spieß rein stechen und gucken ob noch flüssiger Teig am Spieß hängen bleibt. Bleibt der Spieß 
sauber, Kuchen aus dem Ofen nehmen.

Ich hoffe der Zucchini-Kuchen gefällt euch und ich freue mich wie immer  
über euer Feedback und über eure Kommentare... :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen