Dienstag, 8. Oktober 2013

Danke!-Biskuit


Für alle die einfach mal "Danke!" sagen wollen... :-) Ich habe für dieses Küchlein einen
einfachen Biskuit gemacht. Ein Biskuit ist nicht schwer, geht schnell und schmeckt lecker... :-)

Hier habe ich für euch das Rezept zum ausdrucken und abheften zusammengestellt
und unten habe ich es noch mal für euch Schritt für Schritt aufgeschrieben.


Zutaten
• 1 Ei
• 40 g Zucker
• 40 g Mehl
• Kleine Messerspitze Backpulver
• Puderzucker
• Zuckerblümchen


Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Das Ei mit dem Zucker schaumig rühren. (20 Minuten rühren lassen).

Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen. Das Mehl unter die geschlagene Masse heben.

Das Förmchen einfetten und etwas Mehl darin verteilen. Den Teig einfüllen und ab in den Backofen.
Ca. 15 – 20 Minuten backen. Immer mal wieder mit einem Spieß rein stechen und gucken ob noch flüssiger Teig am Spieß hängen bleibt. Bleibt der Spieß sauber, Kuchen aus dem Ofen nehmen.


Kuchen kurz abkühlen lassen und dann vorsichtig aus dem Förmchen nehmen. 
Küchlein ganz auskühlen lassen.

Puderzucker mit etwas Wasser anrühren und die Zuckerblümchen auf den Kuchen "kleben".
Danach den "Danke!" Schriftzug mit Puderzuckerguss ausfüllen. Noch etwas Puderzucker auf dem Küchlein verteilen – Fertig! ... :-)

Das Förmchen habe ich von der Firma BIRKMANN.
Es ist eine Backform mit hochwertiger Antihaftbeschichtung. Ich finde es so süß, weil es nicht so groß ist (Maße: 14 x 11 x 3 cm – ca. 400 ml). Ich finde es eignet sich perfekt als kleines Mitbringsel, einfach mal
als kleines Dankeschön... :-) www.birkmann.de/de/startseite/


Frisch aus dem Ofen...

Zuckerblümchen drauf...

Schriftzug mit Puderzuckerguss ausfüllen.

Mit Puderzucker bestreuen – Fertig ... :-)

Ich hoffe das kleine "Danke!-Küchlein" gefällt euch und ich freue mich wie immer  
über euer Feedback und über eure Kommentare... :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen