Montag, 26. August 2013

Eule – Schoko-Kirsch-Cupcakes

Heute habe ich für euch das Rezept für die Eule vorbereitet. Sie ist ja jetzt schon länger hier vertreten, 
nur hat bis heute das dazugehörige Rezept gefehlt... Aber jetzt ist es ja da! :-) Unter der süßen kleinen 
Eule verstecken sich super leckere Schoko-Kirsch-Cupcakes.

Hier habe ich für euch das Rezept zum ausdrucken und abheften zusammengestellt
und unten habe ich es auch noch mal für euch Schritt für Schritt aufgeschrieben.









































Leckere Schoko-Kirsch-Cupcakes
Für den Teig:
- 150 g Sauerkirschen aus dem Glas
- 100 g Butter (zimmerwarm)
- 100 g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 3 Eier
- 150 g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 1 EL Kakaopulver


Den Backofen auf 175°C vorheizen. Papierförmchen in das Muffinblech legen. 
Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz sehr schaumig rühren, 

die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls untermischen. 
Die Hälfte des Teiges gleichmäßig in die Papierförmchen verteilen. 

Das Kakaopulver zum restlichen Teig geben und gründlich untermischen. 
Den dunklen Teig ebenfalls auf die Förmchen verteilen. Jeweils 3 – 4 Kirschen 
pro Förmchen in den Teig drücken.

Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen. 
Kurz abkühlen lassen, dann die Cupcakes zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen.


Für die Deko:
- Nutella
- 24 OREO-Kekse (Augen)
- 24 Oblaten (Pupille)
- Mandelstäbchen (Nase)


Als Creme habe ich hier einfach nur Nutella genommen. Man kann sie sehr gut auf dem Cupcake verteilen und die Deko-Elemente bleiben gut auf ihr "gleben".

Dann müsst ihr die 24 OREO-Kekse ganz vorsichtig auseinander setzen und immer die Hälfte an der die Cremefüllung ist, legt ihr als Auge auf die Nutella-Creme. Die andere Hälfte müsst ihr leider so essen... ;-)

Aus den 24 Oblaten habe ich 24 kleine runde Pupillen geschnitten und auch mit Nutella überzogen. Diese müsst ihr dann nur noch auf die OREO-Keksfüllung legen.

Als Nase verwendet ihr einfach ein Mandelstäbchen und schon ist eure kleine Eule fertig... :-)


      

Ich hoffe die kleine Eule gefällt euch und ich freue mich wie immer über 
euer Feedback und über eure Kommentare... :-)

Quelle (Teig): Essen & Genießen – Cupcakes  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen